Kinesiologie Restle - Unfall-/Verletzungserinnerung
Das Haus des Lebens - Akzeptiere die Gegenwart und beeinflusse die Zukunft
UNFALL- UND VERLETZUNGSERINNERUNGEN

Unfall- und Verletzungserinnerungen
 
Die Technik „Unfallrückruf“ erlaubt in unserem Körper gespeicherte Unfall- und Verletzungserinnerungen aufzulösen.
 
Unser Körper speichert Unfall- und Verletzungserinnerungen als Schockzustand in den Muskelzellen und behindert so den Energiefluss im Körper. Dies kann zu folgenden Auswirkungen führen:
 
  • Beschwerden die den Bewegungsapparat betreffen 
         (Kiefer, Nacken, Rücken, Schultern, Arme, Beine und Füsse)
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Schleudertrauma
  • Akute und chronische Müdigkeit
  • Stress und emotionale Probleme
 
Schmerzen sind Alarmzeichen. Sie fordern uns auf die Ursachen dafür zu finden und diese zu beheben. Werden Schmerzen durch Medikamente überdeckt, ohne an deren Ursprung zu gehen, zeigen sich die  ungelösten Probleme oft an der gleichen oder anderer Stelle erneut wieder, und vielfach umso schlimmer.
 
Hier setzt die Integrative Kinesiologie an.
Mit der Unfallrückruftechnik löschen wir in der Integrativen Kinesiologie idealerweise solche Schock-Erinnerungen. Wir helfen so dem Körper wieder in sein Gleichgewicht zurückzukehren und seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Die muskuläre und energetische Ordnung des Körpers wird wieder hergestellt. Funktionsgestörte physische und psychische Zustände werden behoben und die Schmerzen gehen zurück oder verschwinden ganz.